chip.de Top NewsKein anderes technisches Gerät wird so oft gewechselt wie ein Smartphone. Das ist nicht nur für die Hersteller selbst, sondern vor allem für die Anbieter von Zubehör ein lukratives Geschäft. Schließlich kommen mit jedem Modell auch neue Gadgets wie Handyhüllen oder Schutzfolien auf den Markt. Jedoch müssten die Händler riesige Lager besitzen, um für jedes Smartphone das passende Produkt anbieten zu können.Genau das wollen Ziya Orhan und Oliver Klingenbrunn mit ihrer Erfindung vermeiden: Das "Screen Protection Cutting System" von GreenMnky namens Ape One kann in zehn Sekunden und dank der in der App hinterlegten Datencloud für jedes beliebige Smartphone eine exakt passende Schutzfolie ausschneiden. Dafür werden lediglich die entsprechend Rohlinge benötigt, die es in verschiedenen Größen gibt.So lassen sich etwa auch Tablets, Smartwatches und Kopfhörer schützen. Hüllen haben die beiden Gründer ebenfalls im Angebot. GreenMnky zielt zwar primär auf Businesskunden bzw. Handyshops ab, bietet auf der Website aber auch Privatnutzern zugeschnittene Schutzfolien und Skins für ihre Geräte an. Nichtsdestotrotz kommt man beispielsweise bei Amazon deutlich günstiger an das Zubehör.Kapitalbedarf: 400.000 Euro für 15 Prozent AnteileDeal: Carsten Maschmeyer und Nils Glagau investieren 400.000 Euro für 24 Prozent

weiterlesen: RSS Quelle öffnen