chip.de Top NewsWer beim Besuch von Freunden oder Familie das eigene Datenvolumen bei der Smartphone-Nutzung nicht beanspruchen will, kann die Gastgeber nach deren Netzwerkschlüssel oder WLAN-Kennwort fragen, um deren Heim-Internet auch am Mobilgerät zu nutzen. Das Vorlesen und Abtippen der oft sehr langen Zeichenfolge kann dabei ganz schön nervig sein; schon ein einziger Vertipper genügt, damit die Verbindung fehlschlägt und der Nutzer von vorne anfangen muss. Mit einem simplen Trick lässt sich diese umständliche Weitergabe des Kennworts jedoch umgehen.Smartphone-Nutzer, die mindestens Android 10 auf ihrem Gerät installiert haben, können das eigene WLAN nämlich in wenigen Schritten als QR-Code darstellen, den Gäste dann abscannen können, um direkt Zugriff auf das WLAN zu bekommen.

weiterlesen: RSS Quelle öffnen