chip.de Top NewsWenn sich Ihre Laufstrecke normalerweise auf einer freien sonnigen Fläche befindet, sollten Sie auf eine andere Route ausweichen. Am besten suchen Sie sich schattige Wege, die von Bäumen gesäumt sind - bei Hitze ist joggen im Wald ganz besonders angenehm. Bei anderen Sportarten, die nicht unbedingt im Freien ausgeübt werden, sollten Sie sich überlegen, sie nach drinnen zu verlegen.Gehen Sie trotz Hitze in der prallen Sonne laufen, schützen Sie sich unbedingt ausreichend. Sonnenbrille und Sonnenmütze sollten Sie immer dabei haben. Auch ein feuchtes Handtuch kann zur Kühlung in den Nacken gelegt werden.Denken Sie unbedingt auch daran, Sonnencreme zu verwenden. Dabei ist nicht jede Sonnencreme für Sportler geeignet. Achten Sie darauf, eine wasserfeste Sonnencreme zu verwenden, die nicht vom Schweiß weggespült werden kann. Dabei sind allerdings fettige Cremes für Sport ungeeignet, da sie die Poren verstopfen und das Schwitzen behindern.> Die besten Sonnencremes im Test

weiterlesen: RSS Quelle öffnen