Inside.it.ch Nachrichten RSSFreitag, 04.10.2019 / 14:18 Axians Ruf, Axians IT&T und CM Informatik reichen sich die Hände, wie es in einer Mitteilung heisst. Konkret werden die beiden Axians-Unternehmen für den Bereich GEVER und Protokoll-Verwaltung auf die Lösungen von CMI setzen. Die bestehenden Kunden von Axians Ruf, die heute die Software PV+ für die Protokoll-Verwaltung einsetzen, könnten mit ihrer bestehenden Lösung weiterarbeiten oder aber durch ein Update vom neuen Angebot profitieren, heisst es in der Mitteilung. Neukunden würden nun direkt mit den Lösungen von CMI beliefert. Zum Portfolio gehören CMI Dossier, CMI Aufgaben, CMI Kontakte sowie das CMI Sitzungsmanagement. Axians baut für Verkauf, Einführung und Betreuung der CMI-Angebote eigene Ressourcen auf. Nun würden die Mitarbeiter entsprechend geschult, erklärt Andreas Gyger, Bereichsleiter Software Services bei Axians Ruf, auf Anfrage von inside-channels.ch. Ob weitere Personen eingestellt würden, könne man noch nicht sagen, dies richte sich an der Nachfrage aus. Die ursprünglich von der 2010 von Ruf übernommen AIB Informatik entwickelte Lösung PV+ werde weiterentwickelt. Es gebe dafür kein Ablaufdatum, unterstreicht Gyger. CMI geht mit Axians die gleiche Vertriebs- und Umsetzungsbeziehung ein wie mit den bestehenden Partnern zu denen unter anderem Abacus Nest, Abraxas und OBT zählen. Potential sieht Stefan Bosshard, CEO von CM Informatik, in der neuen Partnerschaft vor allem bei den bestehenden Kunden von Axians Ruf, die nun auf die Lösung aus dem Hause CMI upgraden können. (ts)

weiterlesen: RSS Quelle öffnen