Heise Top News(Bild: dpa, Christoph Dernbach) Google hat Android 8.1 für Pixel- und Nexus-Geräte zum Download bereitgestellt. Außerdem fällt der Startschuss für die sparsamere Android-Version Go. Besitzer der Smartphones Nexus 5X und 6P sowie der Pixel-Handys können das Update auf Android-Version 8.1 herunterladen. Das Oreo-Update nimmt vor allem kleinere Änderungen vor und behebt Fehler. Allen voran wird nun der Burger-Emoji endlich richtig dargestellt, was wohl alleine schon die neue Versionsnummer rechtfertigen würde. Auf dem Pixel 2 schaltet das Update außerdem den Pixel Visual Core frei, der beispielsweise Bilderkennung und andere KI-Aufgaben direkt auf dem Smartphone möglich macht. Android 8 ist bisher nur auf einem Bruchteil aller Android-Handys installiert. Go Android, Go!Mit dem Start von Android 8.1 macht Google außerdem die schlanke Android-Variante Android Go für Entwickler verfügbar. Android Go soll auf Handys mit schwächerer Hardware laufen, die Rede ist von einem 512 MByte bis zu einem GByte Arbeitsspeicher. Die für Go optimierten Apps sollen sparsamer mit Hardware-Ressourcen sowie dem mobilen Datenverbrauch umgehen. In einem Blog-Eintrag hebt Google die Änderungen hervor. Android Go geht nur an Handy-Hersteller raus. Nutzer von Smartphones haben keine unmittelbare Möglichkeit, den sparsameren Android-Modus selbst zu starten. Android Go wurde auf der I/O im Frühjahr vorgestellt. Ob Handys mit Android Go auch in Deutschland auf den Markt kommen, ist fraglich. (dahe)

weiterlesen: RSS Quelle öffnen