chip.de DownloadsMit Windows 10 2004 gibt es auch eine neue Version des Windows 10 Update Assistent. Er stammt offiziell von Microsoft und ist für Nutzer gedacht, die das finale Release schnellstmöglich haben wollen. Das nur rund 5 MByte kleine Gratis-Tool von Microsoft müssen Sie dann nur unter Windows 10 starten und danach dem Assistenten folgen.Als Erstes prüft der Windows Update Assistent, ob Ihr System überhaupt für Windows 10 2004 fit ist. Falls ja, beginnt der Download der neuen Windows-Version im Hintergrund. Microsoft baut dann noch eine halbe Stunde Schonfrist ein. Die könnten Sie nutzen, um alle offenen Programme zu schließen und evtl. noch ein paar wichtige Daten zu sichern. Wie aber bereits oben erwähnt, sollten Sie auf jeden Fall vorab ein Backup gemacht haben, denn bei Upgrades kann es auch Probleme geben. Das muss bei Ihnen nicht der Fall sein, aber sicher ist sicher.

weiterlesen: RSS Quelle öffnen