chip.de DownloadsLetzte ÄnderungenIn der neuen Version 5.x hat sich einiges getan. Alle Neuerungen und Änderungen finden Sie auf der offiziellen Website ausführlich erklärt.Der russische Ersatz für Winamp, AIMP, macht einiges besser als das große Vorbild. Gestartet werden kann die portable Version direkt vom USB-Stick. Für Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision, z.B. für mit oder grüner Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos. AIMP Portable Der Audioplayer AIMP kann mehr, als bloß Musik abspielen: Mit AIMP können Sie Internet-Radio empfangen, CD-Cover herunterladen, Tags oder Ihre komplette Song-Bibliothek verwalten. Auch eine Alarm- und Shutdown-Funktion sind mitgeliefert, und das alles ohne Installation in der portablen Version.Daneben beherrscht das Programm natürlich alle Standard-Funktionen eines Mediaplayers wie Playlisten anlegen und bietet einen Equalizer sowie Multiuser-Unterstützung. Nutzer von Windows 7 können den Player auch über die Taskleiste steuern.Tools zum Konvertieren von Musik-Stücken, verschiedene Skins, Plug-ins und Visualisierungen runden das reichhaltige Angebot von AIMP ab.Unterstützte Formate: AAC, AC3, APE, FLAC, IT, MOD, M4A, M4B, MO3, MPC, MP1, MP2, MP3, MP+, MTM, OGG, OPS, Speex, S3M, UMX, WAV, WavPack, WMA, XM.

weiterlesen: RSS Quelle öffnen