chip.de DownloadsDer Druck auf TikTok und ByteDance wächst, doch ein Verkauf der App scheint weder technisch noch rechtlich einfach umsetzbar zu sein. Die chinesische Regierung müsste einem Verkauf der für TikTok essenziellen Algorithmen zustimmen, was als unwahrscheinlich gilt. Zusätzlich stellt sich die Herausforderung, "Millionen von Zeilen Softwarecode" auf einen neuen Eigentümer zu übertragen.Vergangene Verkaufsgespräche, die zur Zeit der Trump-Administration begannen und Unternehmen wie Oracle, Microsoft oder Walmart einschlossen, scheiterten. ByteDance zeigt wenig Interesse an einer Wiederholung dieses Szenarios und würde es vorziehen, TikTok in den USA lieber zu schließen, als es zu verkaufen.

weiterlesen: RSS Quelle öffnen